Mittwoch, 17. Juni 2015

Näh-Blogger-Treff im Juni ... Stoff-Stempelei

Die Blogger-Treffen der Mädels von Dresden-näht sind mir seit Jahren ins Herz gewachsen und mittlerweile bin ich auch froh, wenn ich Zeit finde, an ihnen teilnehmen zu können. Es ist so ein schöner Ausgleich zum Alltag, sich mit dem Mädels zu treffen, gemeinsam kreativ zu sein und zu schwatzen. Das mag ich sehr, wenn nur nicht immer knapp 50 km Weg dazwischen liegen würden.

Letzten Freitag war es dann mal wieder soweit, ein Treffen stand an und durch eine Terminänderung fürs Treffen konnte ich auch teilnehmen. Wir trafen uns in Dresden-Plauen im wunderschönen Atelier/Laden von Annett zum gemeinsamen Stempel schnitzen und Stoff bedrucken


Annett hatte alles wunderbar vorbereitet und alle benötigten Utensilien (Linolbesteck*, Stempelgummi, Stoffmalfarbe*) für uns bereit gestellt. Auch das tolle Buch "StempelGlück"* lag zur Ansicht und Inspiration mit dabei.
Nach einer kurzen Anleitung durch sie haben wir dann auch alle fröhlich losgelegt und unsere Stempel geschnitzt. Zwischenzeitlich war es sogar mucksmäuschen-still im Raum, da wir alle so vertieft in unsere Schnitzerein waren. Das ist man bei unseren Treffen gar nicht gewöhnt, da ja sonst die Nähmaschinen surren.


Ich habe mir zuerst ein Äpfelchen mit Herzchen geschnitzt, den ich mag Naturmotive sehr gern. Deswegen wurde mein zweiter Stempel auch ein Blumenmotiv.


Die Stempelergebnisse gefallen mir sehr gut und auch die Handhabung mit der Textilfarbe war super. Wir haben sie auch kleine Filzplatten getan und diese dann als Stempelkissen benutzt. Eine sehr gute und kostengünstige Alternative zu fertigen Textil-Stempelkissen. Danke für den tollen Tipp liebe Annett.


Auch die anderen Mädels ... Amberlight, ReSiZe-genadelt, handmade by clau*chichi, by Aprikaner, Stoffverzückt, Malou, Schau'n wir mal und Näähglück ... waren ganz fleißig. Sophie hat zum Beispiel eine tolle Feuerwehr geschnitzt, ihre Vorlage dafür durfte ich mir anschließend sogar mitnehmen. Da werde ich mir auch noch einen Stempel von machen und dann dem Zwerg ein T-Shirt damit bedrucken, so der Plan.



Auch für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch war an diesem Freitag gesorgt. Silvi hatte leckere schokierte Erdbeeren mitgebracht. Mmh, die waren köstlich. Und auch die Knabberein von unserer Gastgeberin waren ein leckerer Snack zwischendurch.

Ich freue mich jetzt schon auf eines der nächsten Treffen und hoffe noch oft daran teilnehmen zu können.

Verlinkt bei Mittwochs mag ich.

Die mit * versehenen Links, sind Affiliate-Links aus dem Amazon Partnerprogramm. Kaufst du die Produkte über diesen Link ein, so erhalte ich eine kleine Provision. Danke. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...